Wiemannstraße 4

48163 Münster

Tel: 02501-261717

Mail: tanzschule-berns@t-online.de

Datenschutz

Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Geschäftsleitung der Tanzschule Berns. Eine Nutzung unserer Internetseiten grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Wenn besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch genommen werden, zum Beispiel die Online-Anmeldung, ist jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich. 
Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchten wir über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Trotz technischer und organisatorischer Maßnahmen können 
internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund besteht für Sie die Möglichkeit, ihre personenbezogenen Daten auch telefonisch oder postalisch an uns zu übermitteln.

1. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen
Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:
Tanzschule Berns
Wiemannstr. 4

48163 Münster

Tel.: +49.(0)2501-261717
E-Mail: tanzschule-berns@t-online.de
Website: www.tanzschule-berns.de

2. Cookies

Unsere Internetseiten verwenden Cookies, d.h. Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Ohne die Verwendung von Cookies könnten wir unseren Nutzern nutzerfreundliche Services nicht bereitstellen; sie vereinfachen darüberhinaus die Verwendung der Internetseite.
Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft blockiere, bereits gesetzte Cookies können jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. 

3. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen
Jede Internetseite erfasst mit jedem Klick eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf den betroffenen Nutzer.

4. Registrierung auf unserer Internetseite
Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Internetseite unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren. Welche personenbezogenen Daten dabei an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Die von der betroffenen Person eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die interne Verwendung bei dem für die Verarbeitung Verantwortlichen und für eigene Zwecke erhoben und gespeichert. Sie werden nicht  an Dritte weitergegeben, sofern keine gesetzliche Pflicht dazu besteht, wie zum Beispiel im Zusammenhang mit Strafverfolgungen.
Registrierten Personen steht die Möglichkeit frei, die bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit abzuändern oder vollständig aus dem Datenbestand des für die Verarbeitung Verantwortlichen löschen zu lassen, insofern es unsere handels- und steuerpflichtigen Rahmenbedingungen erlauben. Wir geben jeder betroffenen Person jederzeit auf Anfrage Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über die betroffene Person gespeichert sind. Wir löschen personenbezogene Daten auf Wunsch oder Hinweis der betroffenen Person, soweit dem, wie schon erläutert, keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. 

5. Abonnement von Newslettern
Auf unserer Homepage haben Sie verschiedene Möglichkeiten, Newsletter unseres Unternehmens zu abonnieren. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske. Der Versand von Newslettern ist zweckgebunden und kann von Ihnen nur empfangen werden, wenn Sie sich für den Newsletterversand registriert haben. Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den(möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb unserer rechtlichen Absicherung. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter und Ihre Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die Sie  uns für den Newsletterversand erteilt haben, kann jederzeit widerrufen werden. Dazu findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. 


6 Kontaktmöglichkeit über die Internetseite
Die von uns bereitgestellte Möglichkeit, über unsere Internetseite eine unmittelbare Kommunikation mit uns aufzunehmen, inkludiert ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) . Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit uns aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte oder eine längerfristige Speicherung.


7. Ihre Rechte
•    a)    Recht auf Bestätigung
Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. 
•    b)    Recht auf Auskunft
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von uns Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. 
•    c)    Recht auf Berichtigung
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.
Möchte eine betroffene Person dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.
•    d)    Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden) bzw. Recht auf Widerrruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
Sie haben das vom europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von uns zu verlangen, dass die betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern dem keine gesetzlichen Gründe entgegenstehen. Sie haben das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.


8. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden
Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

9. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten;

Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist zum Teil gesetzlich vorgeschrieben (z.B. Steuervorschriften) oder kann sich

auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte.